Senioren Computer Club

Vorwort

Ältere Menschen und Menschen mit Einschränkungen, die ein selbstbestimmtes Leben in den eigenen vier Wnden führen wollen, sind immer häufiger auf neue Medien angewiesen. Die Nutzung computerbasierter Geräte steht immer mehr im Zentrum des täglichen Lebens eines jeden Einzelnen.

Die meisten Personen, die sich für diese Angebote interessieren, sind nicht mit diesen neuen Geräten aufgewachsen. Hinzu kommt, dass Innovationen auf diesem Gebieten mit erheblicher Geschwindigkeit auch weiter umgesetzt werden.

Erinnern Sie sich noch an das Telefon mit Wählscheibe? Oder wissen Sie noch wie das Tastentelefon, das schnurlose Telefon mit Tastatur für zuhause funktionierte? Das moderne Handy nur mit Tastatur ist schon wieder veraltet und das moderne Smartphone mit Internetzugang, das vielen jungen Leuten am Ohr festgewachsen zu sein scheint sind in jedem Haushalt schon mehrfach vorhanden. Diese ganze Entwicklung hat in weniger als 20 Jahren stattgefunden. Mehr noch, auf alle diese neuen Telefone muss man sich einstellen und eine Menge lernen, um sie zu bedienen!
Computer werden zum Handwerkzeug…Sie ersetzen häufig Kugelschreiber und Papier. Briefe heißen jetzt Mail und werden elektronisch verschickt.

Uns Älteren bleibt nichts anderes übrig, wir müssen mitmachen, sonst verlieren wir den Anschluss! Wir können dann immer häufiger nicht ohne Hilfe fertig werden. Das wollen wir sicher auch wieder nicht.

Dieser Personenkreis steht hier vor größeren Problemen, bei dem Hilfe und direkte Unterstützung unbedingt erforderlich ist.

Alle, die mit uns in diese Entwicklung einsteigen, stellen fest, dass sie fast nur Vorteile daraus ziehen. Im Gegensatz zur drohenden Vereinsamung werden die wachsenden Kontakte, insbesondere auch zur jüngeren Generation, immer interessanter für die Senioren! Die Familien sind oft getrennt. Das Internettelefon „Sky“ mit Bild ist da für viele Ältere ein Segen und großes Vergnügen! Die Gerätehersteller haben endlich den „Demografischen Wandel – die Gesellschaft wird älter“ zur Kenntnis genommen und achten auf eine einfache Bedienung!

Es macht Spaß sich mit den neuen Medien zu beschäftigen! Das ist für viele Einsteiger die überraschendste Erkenntnis!

Der SoVD-Ortsverband Obernkirchen entwickelt Maßnahmen der Fürsorge für ältere Menschen im Rahmen der Altenhilfe und Betreuung. Deshalb haben wir den Senioren Computer Club (SCC) Obernkirchen ins Leben gerufen!

Dieses Angebot richtet sich an alle betroffenen Menschen in Obernkirchen und Umgebung. Die Mitgliedschaft im SoVD ist nicht Voraussetzung.

Horst Schmidt
(Vorstand SCC)